Forschungsprojekt „Sound Ecology“ – Exkursion in den Nationalpark Hunsrück

Bei Crossmedia dreht es sich dieses Semester, wie bereits in unserem Auszug der aktuellen Projekte 2016 beschrieben, neben den üblichen Crossmedia-Arbeitsfeldern der Eventdokumentation, vor allem um das Forschungsprojekt „Sound Ecology“, das eng in Verbindung mit dem Thema „Field Recording“ steht. Das Team von Crossmedia wird dazu am 10. / 11.06.2016 eine Exkursion in den Nationalpark Hunsrück machen, um verschiedenste Tonaufnahmen von Tieren zu unterschiedlichsten Tages- und Nachtzeiten aufzunehmen.

Wir werden dazu im Wildfreigehege an der Wildenburg in „Indianer-Tipis“ übernachten, um den heimischen Tierarten besonders nah zu sein. Dadurch werden wir beste Voraussetzungen haben, um jederzeit mit unseren Aufnahmegeräten bereit zu sein.

Ende letzten Jahres war eine Gruppe von Crossmedia bereits im Nationalpark unterwegs, um vorbereitend erste Erfahrungen im Field Recording zu sammeln und akustisch relevante Orte im Nationalpark ausfindig zu machen.

Über unsere Webseite und unsere Social-Media Kanäle halten wir Euch natürlich weiterhin auf dem Laufenden über dieses spannende Projekt. Seid gespannt!

Fotos: Christoph Weis

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte führen Sie die folgende Operation aus, um mit Ihrem Kommentar fortzufahren: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.