Semesterstart am Campus

Neues Wintersemester erfolgreich gestartet

 

Mehr als 2500 Studierende, davon über 600 Erstsemester, haben die erste Vorlesungswoche des Wintersemesters 2015/2016 am Umwelt-Campus Birkenfeld hinter sich.2015_10_12_Semesterstart_WS201516(2)

 

Die traditionelle Erstsemesterwoche, die sogenannten Flying Days, vor dem Start des Semesters erleichterte den Neulingen den Einstieg und bot die Gelegenheit sich und den Campus besser kennen zu lernen. Auch dieses Jahr gab es ein großes Workshop-Angebot für die Studierenden. Unter anderem Kunst am Campus, ein HTML-Schnupperkurs, ein Brettspielturnier, Bogenschießen, Frisbee-Golf oder der prämierte Workshop „UC Island und Beerenhecke reloaded“, bei dem eine schwimmende Pflanzeninsel für den Campus-Teich gebaut und die vorhandene Beerenhecke auf Vordermann gebracht wurde. Auch die Erstsemesterparty mit Live-Musik der eigens gegründeten Flying Days Band und mit „Deer an the Motley Crew“ war ein Erfolg. Mit der Pflanzung des traditionellen Jahrgangsbaums endete die Erstsemesterwoche und die diesjährigen Schirmherren der Veranstaltung, Vizepräsident Prof. Dr. Axel Kihm und Prof. Dr. Henrik te Heesen, entließen die Anfänger mit den besten Wünschen.

 

FlyingProjektbaum

Auch für die höheren Semester beginnt jetzt wieder der Studienalltag. Kick-off Veranstaltungen, Projektvorstellungen und die Zusammenstellung des individuellen Stundenplans bestimmten den Ablauf der ersten Woche. Jetzt kann wieder voll ins Programm eingestiegen werden. Aber neben wichtigem Stoff aus den Vorlesungen und dem dazugehörigen Lernen erwartet die Studierenden, natürlich auch alle Interessierten aus der Region, spannende Veranstaltungen im Wintersemester. Beispielsweise die öffentliche Ringvorlesung, die Nacht der Wissenschaft am 11. November, den Weihnachtsmarkt am 03. Dezember und vieles mehr. Los geht’s mit der offiziellen Semestereröffnungsparty (SEP), organisiert vom Allgemeinen Studierendenausschuss, am 23. Oktober. Weitere Informationen zum Campus und den Veranstaltungen unter www.umwelt-campus.de.

 

Wie jedes Jahr werden wir durch regionale Betriebe unterstützt und bedanken uns bei:

FDH

oipf#

CC   AOKSKMT

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte führen Sie die folgende Operation aus, um mit Ihrem Kommentar fortzufahren: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.